Antrag zum Kauf des Mindelheimer Bahnhofs

Mindelheim, 03.01.2019 Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dr. Winter, die SPD-Fraktion beantragt folgendes: Mit den entsprechenden Stellen der Deutschen Bahn Kontakt aufzunehmen um zu prüfen ob die […]

Mindelheim, 03.01.2019

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dr. Winter,

die SPD-Fraktion beantragt folgendes:

  1. Mit den entsprechenden Stellen der Deutschen Bahn Kontakt aufzunehmen um zu prüfen ob die Möglichkeit besteht den Bahnhof in Besitz der Stadt Mindelheim zu bekommen.
  2. Die Planung für den Umbau zu einem Bahnhofsvorplatz (die ja schon fertig sind) wieder aufzunehmen.

Begründung:

Der Bahnhof ist für Bahnnutzende das Eingangsportal nach Mindelheim. Derzeit ist der Bahnhof in einem sehr schlechten und unansehnlichen Zustand.

Es gibt inzwischen im näheren Umfeld neue, bzw. sanierte Bahnhöfe in Memmingen, Buchloe, Landsberg, Bad Wörishofen. Türkheim ist in der Planung.

Wir sind der Meinung, dass Mindelheim eine bessere Eintrittskarte für Bahnfahrer verdient. Im Sinne einer vorausschauenden Städteplanung sollte der komplette Bahnhof plus Vorplatz neu gestaltet werden. Die Stadt muss das Heft des Handelns selbst in die Hand nehmen, da die Bahn, wie deutlich zu sehen ist, seit Jahren keinerlei Verbesserungen der Situation vornimmt.

Wenn die Stadt im Besitz des Gebäudes wäre könnte diese selbst bestimmen welche Nutzung im Gebäude stattfinden.

Wir könnten uns vorstellen, dass dort eine Mobilitätszentrale gut aufgehoben wäre um nicht nur den Bahnverkehr sondern auch z.B. Flexibus, Mitfahrzentrale, Car Sharing, Fahrradverleih mit Reparaturservice und weitere reisenahen Dienstleistungen anbieten zu können.

Im gesamten Bundesgebiet wurden von der Bahn bisher mehr als tausend Bahnhöfe an Kommunen oder private Anbieter verkauft.

Es müssen keine komplett neuen Planungen erstellt werden, da in den Jahren 2004/5 und 2008 das Thema Bahnhof vom Stadtrat schon ausführlich beraten und mit Einstimmigkeit beschlossen wurde.

 

Dass der Kauf der Bahnhofgebäude eine finanzielle Belastung für unsere Stadt darstellt, ist uns als SPD-Fraktion klar. Wir nehmen aber auch gerne andere Vorschläge an, die zur Verbesserung der Bahnhofssituation beitragen.